Moleskine – Evernote Smart Notebook

Mobile Work

Sketching & App! Das kleine Schwarze mit den elegant abgerundeten Ecken und dem Gummiband drum zu gilt als Klassiker des schlichten Designs und verkauft sich als „das legendäre Notizbuch der Künstler und Intellektuellen der vergangenen zwei Jahrhunderte“. Moleskine ist Haltung. Dass man den gebundenen Zettelstapel nicht mit der digitalen Welt vernetzen konnte, störte die Kreativen bis dato nicht. Mit dem neuen Evernote Smart Notebook reagieren die Mailänder auf den anhaltenden App-Web-Trend und verbinden das analoge Notizbuch mit der digitalen Netzwelt.

Le Quartanier’s Book CoversThe Call of Duty by Mathew GuidoVintage by Gregory CharlesBlues Brothers Illustrations by ARO / Christian Schupp

IIK INTERACTIVE – Innovationskampagne „pi TOUCH®“

Werbung

Kampagne! Genau ein Jahr ist es her, da präsentierte das Würzburger Unternehmen für Kommunikation markenkonstrukt die iPad Applikation sowie gleichnamige Kampagne „pi MOBILE“. Mit dem heutigen Tag startet nun die nächste außergewöhnliche und zugleich innovative „pi TOUCH®“ Kampagne bezüglich der ebenso gleichnamigen Multi-Touch-Software, mit der eindrucksvoll Unternehmensinhalte inszeniert werden können. Frei nach dem Motto „Wir führen Marken. Digital.“ und in Kooperation mit dem Hardwarehersteller „eKiosk“ verschicken die Kommunikationsberater  aus Würzburg in diesem Jahr ein Multitouch-System mit der eigens dafür entwickelten Software an zwanzig ausgewählte Unternehmen in Deutschland.

Wacom Mobile – Sketch out your Thoughts and Ideas

Grafik-Tabletts & Stifte

Mobile Work! „Who needs a Stylus?“, diese Worte von Steve Jobs klingen mir noch immer in den Ohren. Doch eigentlich ist die Idee, das iPad zu seinem Grafiktablett umzufunktionieren sehr nahe liegend und somit kam es, wie es kommen musste: Wacom machte sich die jahrelange Erfahrung bei der Gestaltung von stiftbasierten Grafiktabletts zu nutzen und entwickelte den Bamboo Stylus, einen Stift, der die iPad-Anwendungsmöglichkeiten speziell im Design- und Kreativbereich maßgeblich vorantrieb. Es galt eine Möglichkeit zu schaffen, die eigenen Gedanken und Ideen auf digitalem Papier festzuhalten. Überall, wo man gerade ist, egal ob zuhause oder unterwegs.

Reality-App: Composite verwandelt Umgebung zu Gemälde

Grafik & Bildbearbeitung

Bildbearbeitung! Der Entwickler und New Media Künstler James Alliban präsentierte erst im März diesen Jahres mit seiner neue Augmented Reality 3D-App „Konstruct“ eine weltweite Neuerung der Generativen Art für das iPhone. Doch das soll es noch nicht gewesen sein: Er hat dieses Mal etwas Neues für das iPad 2 entwickelt: „Composite“.

Handgefertigtes iPad-Booklet von germanmade.

Hardware

iPad-Case! Die Cases von germanmade. werden in makelloser Handwerkskunst gefertigt und bietet dennoch maximale Funktionalität. Der gesamte Produktionssprozess, angefangen beim Design, weiter über die Selektion hochwertiger Werkstoffe bis hin zur präzisen Verarbeitung erfolgen aus einer Hand. Eine umfangreiche Farb- und Materialplatte sowie die zusätzlichen Personalisierungsmöglichkeiten durch Logo- und Namensprägung machen jeden Case zu einem Unikat.

Ein klassischer Bucheinband und ein solider Rahmen aus Birkenholz stellen die Basis dar. Beide Komponenten bilden gemeinsam ein optisch ansprechendes Case und vor allem einen Rundum-Schutz für das iPad und iPad 2. Voller Anschluss zu allen Bedienungsmöglichkeiten. Der integrierte „iPad Stand“ bietet vertikale und horizontale Nutzung. Je nach Konfiguration beträgt der Preis für das Case zwischen 69,90 Euro und 129,90 Euro.

Behind the blog


Wurde anfangs gerne von einem „Hype“ gesprochen, ist Social Media heute eine Erweiterung gesellschaftlicher Kommunikationskanäle in die digitale Welt. Die fortwährende Entwicklung der Medienlandschaft hat die bestehenden Strukturen des Shannon-Weaver-Modells grundlegend geändert - und so scheint es, dass bspw. Konsumenten weitgehend resistent sind gegenüber einstige Werbebotschaften. In diesem Zusammenhang bat mich das deutschlandweit agierende Branchennetzwerk #SoMe in Kooperation mit der oldenburgischen Industrie- und Handelskammer eine Kolumne für das Magazin „Oldenburgische Wirtschaft“ zu verfassen: „Facebook - Hype oder Chance“.