Nike „Silver Speed Collection“ zum Super Bowl XLVIII

Fashion

Fashion & Sports! Es ist ein Battle der Giganten, wie ein Feiertag für die Amerikaner, Zuschauermagnet für geschätzte 900 Millionen Menschen rund um den Globus und ein Event, das kaum größer aufgezogen werden könnte: It‘s Super Bowl Time! Wenn die Seattle Seahawks gegen die Denver Broncos im diesjährigen Super Bowl antreten sind extremste Spannung und Adrenalinschübe der ersten Klasse vorhergesagt. Wer der Sieger sein wird, entscheidet sich in der Nacht vom 2. auf den 3. Februar, wenn es im MetLife Stadium in East Rutherford New Jersey bei New York in die Vollen geht, aber einen Gewinner gibt es schon jetzt: Nike.

Chuck – The Flexible Wall ShelfDraw Pen Case / HeritageNike Tech Pack Hyperfuse Collection

Super Bowl XLVIII – Die Werbespots 2014

Werbung

Kampagnen! Endlich ist es wieder soweit: In der Nacht von Sonntag auf Montag findet in den USA der 48. Super Bowl statt und unzählige nackte Brüste hüpfen in den dubiosesten Werbespots zum Endspiel um die Meisterschaft. Das Football-Duell zwischen den Seattle Seahawks und den Denver Broncos in New Jersey wird in diesem Jahr, wie auch schon in den vergangenen Jahren 2012 und 2013, weltweit rund 800 Millionen Zuschauer vor den TV locken. Und so kommt es, dass die beliebten 30-Sekünder, die eigens für das Finale produziert werden, rund 4 Millionen Dollar kosten und damit zu den teuersten Werbesekunden der Welt zählen. Grund genug, um im Vorfeld einen Blick auf die mittlerweile zu Kult gewordenen und schon jetzt heiß erwarteten Spots zu werfen.

Guerilla Marketing: „Who is SIR OLIVER?“

Fashion

Fashion & Kampagne! Berlin, Hamburg, München - überall stellt man sich seit Tagen nur noch eine Frage: „Who is SIR OLIVER?“ Eine fiktive Person? Ein Mann? Eine Frau? Eine Marke? Oder einfach nur eine verwirrende Frage? Die Verwirrung ist ganz bewusst gewählt, denn hinter der Inszenierung steckt eine Guerilla Marketing Aktion des unterfränkischen Bekleidungsunternehmens s.Oliver. Viral gestreute Spots und Guerilla Aktionen in acht Metropolen Deutschlands - wie z.B. auf dem BMW-Museum oder der Allianz Arena in München - sollen bei den Betrachtern für Neugier sorgen und reges Interesse - Wer verbirgt sich hinter dem Namen SIR OLIVER? - wecken.

Porsche-Kampagne: „Rear Horsepower“ von Fred & Farid

Werbung

Werbung! Als Nachfolge des Porsche 356 erobert der Ur-Elfer seit seiner Geburtsstunde im Jahre 1963 in Stuttgart Zuffenhausen die Herzen der Sportwagenfans. Heute, rund fünfzig Jahre danach, ist aus dem 356 nicht nur der allbekannte 911 geworden, sondern auch ein Designklassiker, der auch im aufstrebenden chinesischen Markt heiß begehrt ist. Die Nachfrage weiter steigern soll vor allem die neue Kampagne der Kreativagentur Fred & Farid, die das Markenmerkmal des „Neunelfers“ auf fantastische Art und Weise darstellt.

Wynwood: Die Seele der Kunst in Miami

Inspiration

Kunst & Inspiration! Jeden Tag schauen wir uns die fröhliche Seite des Lebens an: was ist der neueste Designtrend? Welche neue Kollektion hat bei den Fashion Weeks am meisten beeindruckt? Wie teuer wird das nächste Smartphone sein? Und was ist genau mit der neuen Kampagne dieser wunderschönen Luxus-Handtaschen?

Aber es existiert auch die andere Seite des Lebens, das Leben außerhalb von Prunk und Gästelisten. Lasst uns einmal unseren Blick nach Miami richten, zu den Orten, die für alle frei verfügbar sind, „wo der Ideenreichtum draußen auf den Straßen sichtbar ist, frei, entblößt wie ein wildes Tier“. Das Team rund um Joey W. Elgersma, Chefredakteur des BBBMag für die Messe Bread&Butter in Berlin, und Stephan Wever, Filmdirekor von Another Slang, kreierten eine Videostory unter dem Motto „Wynwood“ über die Jugendkultur in Miami - über das reale Leben hinter dem Glamour des Lebens. „Hier könnte alles passieren und die Welt wäre die Letzte, die es mitbekommen würde.“, so heißt es im Film. Gelungen und vor allem authentisch fingen sie die realen Bilder von Miami ein, von Streetart bis hin zu den Bildern der Menschen mit einem etwas „anderen“ Leben, als das der Materialisten.

Ein Video, das dazu anregt aufgeschlossen zu sein und immer daran zu denken, den Blick den Sternen zuzuwenden, aber dabei immer bodenständig zu sein. Sei aufmerksam. Sei furchtlos. Denn „es heißt jetzt zu leben“.

Genieße das Video und schaue für weitere Impressionen vom Fotografen Dennis Branko direkt auf dem BBBMag vorbei.

© Video: BBBMag / Another Slang

Behind the blog


Wurde anfangs gerne von einem „Hype“ gesprochen, ist Social Media heute eine Erweiterung gesellschaftlicher Kommunikationskanäle in die digitale Welt. Die fortwährende Entwicklung der Medienlandschaft hat die bestehenden Strukturen des Shannon-Weaver-Modells grundlegend geändert - und so scheint es, dass bspw. Konsumenten weitgehend resistent sind gegenüber einstige Werbebotschaften. In diesem Zusammenhang bat mich das deutschlandweit agierende Branchennetzwerk #SoMe in Kooperation mit der oldenburgischen Industrie- und Handelskammer eine Kolumne für das Magazin „Oldenburgische Wirtschaft“ zu verfassen: „Facebook - Hype oder Chance“.