Zwischen Fotografie und Film: Christoph Schaller

Fotografie

Fotografie! „Ich mag es wenn Menschen etwas “alienartiges" haben. Nicht das klassische schöne blonde Mädchen, sondern eher speziell, ein bisschen weird aber auf eine ästhetische Art und Weise.“, erzählt uns Christoph Schaller. Der Münchner Fotograf und Filmdirektor scheint wohl genau zu wissen, was er will. Fotografieren und Filmen, was interessiert, was einem alltäglich begegnet und dabei die Authentizität an aller erste Position zu stellen - eine Eigenschaft, die beeindruckt und in der Welt der Medien, die häufig vordefinierten Schönheitsidealen „hinterher zu jagen“ scheint, umso mehr für den Künstler spricht.

Reno Mezger Photography

Fotografie

Fotografie! „Immer weiter wuchs die Sehnsucht und der Verdacht, dass da noch etwas anderes ist. Das war der Reiz. Ein kompletter Neuanfang, ohne zu wissen was kommt.“ - eine Einstellung, die unglaublich viel Mut braucht. Aber auch eine Einstellung, die die Grundlage für etwas Grandioses sein kann, etwas Neues, Unverhofftes, etwas das einen erfüllt, wenn man tut was man liebt. Und genau mit dieser Einstellung sprang Reno Mezger vor über fünf Jahren ins kalte Wasser der Modefotografie. Denn der Wahl-Hamburger kann nicht diese typischen Geschichten des Fotografen-Werdegangs erzählen - keine Fotografen in der Familie, keine Kamera zum elften Geburtstag und auch keine Assistenten-Jobs, die als Sprungbrett dienten. Die Geschichte ist ganz einfach: Reno Mezger tut, was er liebt - und das jeden Tag aufs Neue.

Josh Olins inszeniert MANGO S/S 14 Kampagne

Kampagnen

Fashion & Fotografie! Minimalismus trifft auf friedliche Stille, eine leichte Brise und unendliche Weite. Eine Atmosphäre, die den Frühling beschreibt und die Sehnsucht danach weckt. Eine Kulisse, die die Mode des katalonischen Modekonzerns MANGO mit ihren einzelnen Lieblingsteilen perfekt in den Fokus rückt und die passende Bühne für die neuen Frühjahr/Sommer 2014 Kampagnenmotive bietet. Inszeniert von Josh Olins gewährt das Fotoshooting mit der ukrainisch-kanarischen Schönheit Daria Werbowy einen kleinen Einblick in die Trendteile der kommenden Saison.

Tobias Wirth Fotografie

Mode/Fashion

Fotografie! „Einen kurzen Moment, den viele Menschen nicht einmal realisieren, durch das Medium Fotografie festzuhalten - ein Ausdruck, ein Lachen, ein Weinen auf meine Art und meine Sichtweise einzufangen“, das ist nicht nur die Kraft der Portraitfotografie, die den Betrachter fesseln soll, sondern auch die Intention des Berliner Fotografen Tobias Wirth.

Miriam Schmalen Photography

Mode/Fashion

Mit 16 Jahren begann Miriam Schmalen analog zu fotografieren. Aus ihrer Sicht die beste Entscheidung: „Erst dann befasst man sich wirklich bewusst mit der optischen Reproduktion der gestalteten Wirklichkeit.“

Die Wurzeln im Grafikdesign hat sich Miriam einen Namen sowohl in der Beauty- & Fashion-Fotografie als auch in der Kunstszene gemacht. Ihre freien Arbeiten zeigen die Absurdität des Alltags in einer „poetischen“ fast „gemäldeartigen“ Form. Mit Ironie und Empfindsamkeit für das Surreale widmet sich Miriam den realen Momenten des Lebens und rückt diese durch außergewöhnlicher Lichtführung und Bildkomposition in ein besonderes Licht.

Folge uns

feinARTIG’e Mixtapes

Jetzt das Cover zum neuen Mixtape gestalten und Gewinne absahnen!

Inspiration

DIY-Calendar-Bitri-Mosaik-DESIGNLOVR-NETWWF-Mosaik-Stop-One-Campagin-DESIGNLOVR-NET
La-Traviata-M-DESIGNLOVR-NETRevision-Postcards-Forma-and-Co-M-DESIGNLOVR-NET

Look des Tages

Leseempfehlung

Jovis Verlag
Women in Graphic Design

42,00 EUR

Der opulent illustrierten Band „Women in Graphic Design“ befasst sich mit der konstruierten Synthese von Männlichkeit und künstlerischer Genialität und Mehr...

Behind the Mag


Mit dem stetig wachsenden Erfolg von DESIGNLOVR - Interviews in Print und TV, anstehende Vorträge für Städte und Kommunen sowie eine Kolumne im IHK-Wirtschaftsmagazin - prasseln zunehmend mehr Inspirationen auf uns ein, während immer mehr Unternehmen versuchen, Einfluss auf uns zu nehmen. Das macht es sicherlich nicht einfacher, unabhängig zu sein und gleichzeitig etwas Eigenständiges zu schaffen.