Grafikdesigner & Typograf Kurt Weidemann ist verstorben

Aktuelles

Ruhe in Frieden! Am gestrigen Mittwoch verstarb im Alter von 88 Jahren im elsässischen Sélestat einer der prägendsten Grafikdesigner und Typographen der Bundesrepublik: Kurt Weidemann. Er gestaltete einige der wohl bekanntesten Logos wie den Schriftzug von Porsche oder das DB-Zeichen der Bahn in seiner heutigen Form. Des Weiteren entwarf Weidemann die Typographie Corporate A.S.E., die noch heute das optische Erscheinungsbild von Mercedes Benz prägt. Doch damit nicht genug. Auch sich selbst stilisierte er zum Original: Mit schwarzen, breitkrempigen Hut.

Kurt Weidemann wurde im Jahre 1922 in Masuren geboren. Nach dem er  1953 seine Lehre zum Schriftsetzer in Lübeck beendet hatte, ging er 1965 an die Staatliche Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart, wo 1962 als Professor für Information und Grafische Praxis berufen wurde. Nach seiner Emeritierung blieb er trotzdem als Dozent tätig. Weidemann unterrichtete an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe und an der von ihm mitgegründeten Otto Beisheim School of Management in Koblenz.

Trotz seines Erfolges, bzw. seinem Gespür für Schriften und Farben unterhielt Weidemann  nie eine größere Agentur. Er liebte es in seiner kleinen „Ein-Mann-Agentur“ zu arbeiten.

Kurt Weidemann über asoziale Zeichen:

KURT WEIDEMANN @ The Table of Free Voices:

Zitate von Kurt Weidemann:

„Auf die Explosion der unbegrenzten Möglichkeiten folgt die Implosion ihrer Beherrschung.“
Gutes Design ist nicht demokratiefähig, über schlechtes Design abzustimmen lohnt nicht.
„Typographie ist: Auswählen, Gliedern, Anordnen und logisch Lesbarmachen von Schrift.“
„Wer weder Gründe noch Gegengründe kennt, glaubt sich allzuschnell im Recht.“
„Ein Logo ist dann gut, wenn man es mit dem grossen Zeh in den Sand kratzen kann“

Weiterführende Links:

Kurt Weidemann (Wikipedia)
Vita (Deutscher Designer Club)
Interview mit Kurt Weidemann – Ungeschütztes Denkmal
Zehn Thesen zur Typographie von Kurt Weidemann

Zurück bleiben Trauer, Verzweiflung, Tränen und die Fragen nach dem Warum. Mit diesem Blogeintrag möchte ich mein Mitgefühl gegenüber der Familie Weidemann aussprechen. Mögen Sie in diesen schmerzlichen Stunden des Abschieds ganz viel Kraft und Trost erfahren.

© Titelbild: Deutscher Designer Club

  • Adobe-Behance-1-DESIGNLOVR-NET
  • OFFICE-04-01-designlovr-net
  • Leica-M-Jony-Ive-5-DESIGNLOVR-NET
  • FvF-Apartment-Vitra-F-DESIGNLOVR-NET

Folge uns

feinARTIG’e Mixtapes

Jetzt das Cover zum neuen Mixtape gestalten und Gewinne absahnen!

Inspiration

FIFA-World-Cup-Moments-M-DESIGNLOVR-NETFIFA-World-Cup-Caricatures-M-DESIGNLOVR-NET
FIFA-World-Cup-Logo-M-DESIGNLOVR-NETWorld-Cup-Stamps-MAAN-Design-Studio-M-DESIGNLOVR-NET

Look des Tages

Leseempfehlung

Jovis Verlag
Women in Graphic Design

42,00 EUR

Der opulent illustrierten Band „Women in Graphic Design“ befasst sich mit der konstruierten Synthese von Männlichkeit und künstlerischer Genialität und Mehr...

Behind the Mag


Mit dem stetig wachsenden Erfolg von DESIGNLOVR - Interviews in Print und TV, anstehende Vorträge für Städte und Kommunen sowie eine Kolumne im IHK-Wirtschaftsmagazin - prasseln zunehmend mehr Inspirationen auf uns ein, während immer mehr Unternehmen versuchen, Einfluss auf uns zu nehmen. Das macht es sicherlich nicht einfacher, unabhängig zu sein und gleichzeitig etwas Eigenständiges zu schaffen.