Die Woche im Rückblick: JvM, Sixt, Interone & Dieter Bohlen

After-Work-Blogpost

KW46/2012! Ja is`denn heut`scho`Sonntag? Es ist mal wieder Zeit für einen gesalzenen After-Work-Blogpost. So war ich vorletzte Woche noch ganz entspannt und hat keinen Grund zur Panik, da sieht es heute doch etwas anders aus: Das Bierfach im Kühlschrank ist leer – FUCK! Mit was soll ich die vergangene Woche denn nun runterspülen?!
Glücklicherweise lässt sich im Spirituosenschrank noch eine ABSOLUT BLANK Flasche finden und somit ist der Abend für`s erste gerettet. Stellt sich nur noch die Frage: Was war los in der Kreativ- und Werbebranche? Wie lauten eigentlich die schmutzigen Schlagzeilen der vergangenen Woche?

Vergangene Woche wurde der Preis für die beste Flughafenwerbung verliehen und wie in gewohnter Manier standen zwei alte Bekannte ganz oben auf dem Treppchen: Für die Autovermietung Sixt bauten Jung von Matt/Fleet und Produktionsfirma Krause Säulen zu riesigen „Preischampion“ Pilzen um.
Nicht ganz so kreativ geht es im Social Web zu, wo sich gerade eine gewisse Langeweile breit macht. Umdenken sei gefordert und um die kreative Leistung der Social Media Fraktion aufzuwerten, soll es beim internationalen Werbefestival an der Côte d’Azur zukünftig eine weitere Kategorie geben – und zwar für die besten FB-Posts.
Abschließend dann noch eine Ankündigung, die indifferenter nicht sein kann: „Dieter Bohlen wird Tapeten-Testimonial“. Unglaublich, aber wahr! „It`s Different“ heißt die erste Tapetenkollektion. Den Käufer sollen „fantasievolle, wilde, romantische und ausgefallene Designs“ erwarten…
Lieber Dieter, Du willst Designer sein? „Das einzige, was du kannst, ist als Geruch auf‘m Fischkutter arbeiten.“

Egal ob als Fan auf Facebook oder als Follower auf Twitter: Das Avantgardeblog lebt vom Dialog mit der Branche. Sei dabei und erhalte Neuigkeiten über Bewegungen und Trends aus Design, Fotografie und Werbung!

Hinweis: Du suchst Deinen Blog vergeblich hier auf der Blogwall? Dann poste doch bitte diesbezüglich einen kurzen Hinweis mit Name, Themengebiet und URL in die Kommentare. Zum Dank gibt es natürlich einen Backlink am darauf folgenden Sonntag!

  • Aaron-Farley-Ben-Hammer-DESIGNLOVR-NET
  • Design-made-in-Germany-de-pro-designlovr-net
  • Manufaktur-EHEC-iGNANT-designlovr-net
  • After-Work-Blogpost-KW44-1-DESIGNLOVR-NET
  • After-Work-Blogpost-07-01-DESIGNLOVR-NET

feinARTIGE’e Mixtapes

Inspiration

The-Coiffee-Shop-Alex-Westgate-M-DESIGNLOVR-NETMare-Sports-Convoy-F-DESIGNLOVR-NET
Thierry-Henry-Polygon-F-DESIGNLOVR-NETHKS-Colourmatch-Clemens-Hartmann-Mosaik-DESIGNLOVR-NET

Look des Tages

Leseempfehlung

Jovis Verlag
Women in Graphic Design

42,00 EUR

Der opulent illustrierten Band „Women in Graphic Design“ befasst sich mit der konstruierten Synthese von Männlichkeit und künstlerischer Genialität und Mehr...

Behind the blog


Wurde anfangs gerne von einem „Hype“ gesprochen, ist Social Media heute eine Erweiterung gesellschaftlicher Kommunikationskanäle in die digitale Welt. Die fortwährende Entwicklung der Medienlandschaft hat die bestehenden Strukturen des Shannon-Weaver-Modells grundlegend geändert - und so scheint es, dass bspw. Konsumenten weitgehend resistent sind gegenüber einstige Werbebotschaften. In diesem Zusammenhang bat mich das deutschlandweit agierende Branchennetzwerk #SoMe in Kooperation mit der oldenburgischen Industrie- und Handelskammer eine Kolumne für das Magazin „Oldenburgische Wirtschaft“ zu verfassen: „Facebook - Hype oder Chance“.