The Montblanc Worldsecond

Werbung

Kampagne! Was erlebet die Menschheit rund um den Erdball in genau diesem Moment? Wie viele von uns suchen diesen „Flow-Zustand“, diese eine Sekunde die es Wert ist?! Diesen Grundgedanken hat der globale Fotowettbewerb von Montblanc aufgegriffen und digitalisiert. Gemeinsam mit dem Kölner Designstudio „demodern“ entwickelte die Luxus-Uhrenmarke eine Applikation, die Nutzer die Chance ermöglichen diesen einen Augenblick festhalten und an der Aktion „The Montblanc Worldsecond“ teilhaben zu können.

Die App – die sowohl für das Apple iPhone als auch für Android-Geräte zur Verfügung steht – verewigt dank eines zentral gesteuerten Selbstauslösers eine Sekunden im Leben der Teilnehmer – und das weltweit zum exakt gleichen Zeitpunkt. Wie das ganze funktioniert?
Ein Countdown informiert die User, wann genau das nächste Foto ausgelöst wird. Hat man zur angegebenen Zeit die App offen, wird ein „Sekunden-Schnappschuss“ geschossen und anschließend auf die Kampagnenseite Worldsecond.Montblanc.com hochgeladen. Hier können alle Teilnehmer eigene Galerien anlegen und diese mit Freunden über soziale Netzwerke und E-Mail teilen.

Die Kampagne läuft seit dem 1.November und endet am 31.Dezember 2012. In diesem Zeitraum werden insgesamt 60 verschiedene Sekunden festgehalten. Das damit verbundene Gewinnspiel endet mit dem letzten Schnappschuss und die Gewinner des Wettbewerbs erhalten Anfang 2013 Preise von Montblanc.

© Bild / Video: Montblanc

  • FC-St-Pauli-Der-Starclub-NORDPOL-1-designlovr-net
  • Audi-Vorsprung-durch-Technik-DESIGNLOVR-NET
  • Schwarze-Dose-28-designlovr-net
  • Cicero-Magazin-Pencil-Heads-0-designlovr-net
  • Muhammad-Ali-Louis-Vuitton-1-DESIGNLOVR-NET

feinARTIGE’e Mixtapes

Inspiration

Sagmeister-Walsh-Function-Mosaik-DESIGNLOVR-NETThe-Coiffee-Shop-Alex-Westgate-M-DESIGNLOVR-NET
Mare-Sports-Convoy-F-DESIGNLOVR-NETThierry-Henry-Polygon-F-DESIGNLOVR-NET

Look des Tages

Leseempfehlung

NBVD Verlag
Blickfang. Deutschlands beste Fotografen.

44,90 EUR

Das Fotografie-Jahrbuch ist mit der Ausgabe für 2011 erschienen und präsentiert, in diesem Jahr auf 726 Seiten im edlen Halbleineneinband, erneut den Status-Quo der professionellen Fotografie in Deutschland. Mehr...

Behind the blog


Wurde anfangs gerne von einem „Hype“ gesprochen, ist Social Media heute eine Erweiterung gesellschaftlicher Kommunikationskanäle in die digitale Welt. Die fortwährende Entwicklung der Medienlandschaft hat die bestehenden Strukturen des Shannon-Weaver-Modells grundlegend geändert - und so scheint es, dass bspw. Konsumenten weitgehend resistent sind gegenüber einstige Werbebotschaften. In diesem Zusammenhang bat mich das deutschlandweit agierende Branchennetzwerk #SoMe in Kooperation mit der oldenburgischen Industrie- und Handelskammer eine Kolumne für das Magazin „Oldenburgische Wirtschaft“ zu verfassen: „Facebook - Hype oder Chance“.